Neu: Spin-off aus einem etablierten KMU der Kunststofftechnik/ Kunststoffverarbeitung

Geschichte

KMU mit über 100jähriger Geschichte in der Kunststofftechnik

Abspaltung aus strategischen Überlegungen

Branche / Produkte

Kunststoffverarbeitung

Kernkompetenzen
  • Verarbeitung von Kunststoffplatten/Acrylglas
  • Dünnfolienverarbeitung
  • Kundenstamm mit > 200 Kunden – 90% mit wiederkehrenden Bestellungen
Organisation
  • Benötigte Produktionsfläche: 200 bis 300 m2
  • Erforderliche personelle Ressourcen: Produktion und Vertrieb (ca. 2 FTE)

 

Eckdaten

Rund CHF 800'000 Umsatz p.a., davon 75% Sonderlösungen und 25% Standardprodukte

Auftragsbestand von CHF 150-200’000

 

Bestandteil der Transaktion:

  • Kundenadressen inkl. Kontaktpersonen
  • Offertstamm
  • Auftragsbestand per Stichtag
  • Online Shop
  • Diverse Kleingeräte
  • Lagerbestand an Standardprodukten im Wert von ca. CHF 100’000
  • Maschinen für Dünnfolienverarbeitung
Perspektiven
  • Erweiterung der Kundenbasis
  • Arrondierung durch ein zusätzliches Geschäftsfeld
  • Einstieg in die Selbständigkeit mit geringem Initialaufwand
  • Zusätzliches Umsatzpotenzial durch aktive Marktbearbeitung vorhanden
Preisrahmen
< CHF 1'000'000
Zurück zur Übersicht